Nachhaltigkeit

Die besten Säfte für Mensch und Natur

Nachhaltig & fair – vom Feld bis in die Flasche. Seit unserer Gründung 1957, möchten wir den Menschen mit jedem Schluck Biotta ein Stück Natur zurückgeben. Was wir dafür tun? Erfahre hier mehr über unser Engagement im Bereich Nachhaltigkeit.

Um­welt­ver­ant­wor­tung

  

100% Bio oder Demeter

Schon seit unserer Gründung 1957 stellen wir ausschliesslich Säfte mit Obst und Gemüse aus biologischem Anbau her. Nun auch einzelne Säfte in Demeter-Qualität.

Jährlich 2‘500 Tonnen CO2 eingespart

Regionales Holz statt klassisches Heizöl. Seit der Inbetriebnahme unserer top modernen  Holzschnitzelheizung können wir grösstenteils auf fossile Energie verzichten und – in Kooperation mit unserem Nachbarunternehmen – die CO2-Emissionen jährlich um insgesamt 2‘500 Tonnen reduzieren. Das sind 340 Erdumrundungen mit dem Flugzeug.

Recycling PET

Wusstest du, dass wir gerade in der Umstellung auf 100% rezyklierten PET sind? Ein Grossteil unserer Produktlinien ist bereits damit ausgestattet. Trotzdem gilt: Wenn immer möglich, verzichten wir auf Plastik.

Gemeinsam gegen Food Waste

Biotta engagiert sich im Kampf gegen Food Waste und unterstützt – unter anderem – die «Oft länger gut»-Kampagne von Too Good To Go. Denn gemeinsam macht Lebensmittel retten noch mehr Spass!

Pro­dukt­ver­ant­wor­tung

0% Kristallzucker

Kristallzucker kommt uns nicht in die Flasche – denn unsere hochwertigen Säfte enthalten von Natur aus gemüse- oder fruchteigenen Zucker.

100% Natur

Wir verzichten auf jegliche künstliche Zusätze (Farbstoffe, Konservierungsmittel und Aromen) und setzen zu 100% auf die Natur.

Aus der Region

Wenn immer möglich beziehen wir unsere Rohstoffe von lokalen Bauern. Beinahe all unser Gemüse stammt aus der Region. Das ermöglicht uns besonders frische Rohwaren und kurze Transportwege (max. 35 min Fahrtweg).

100% Direktsaft

Unsere Säfte bestehen aus 100% direkt gepresstem Saft – kein rückverdünntes Konzentrat.


Pro­duk­ti­ons­ver­ant­wor­tung

Zertifizierte Wertschöpfungskette

Lebensmittelsicherheit sowie faire Arbeitsbedingungen spielen für uns eine zentrale Rolle. Deshalb wird unsere Wertschöpfungskette streng überwacht und ist – unter anderem – von Intertek nach der weltweit anerkannten Norm FSSC 22000 zertifiziert.

100% klimaneutral

Seit 2022 wird Biotta klimaneutral betrieben und ist von myclimate zertifiziert. Das bedeutet: Alle CO2-Emissionen, die in unserem Betrieb für die Herstellung der Säfte anfallen, werden durch hochwertige Klimaschutzprojekte kompensiert.

65 Jahre

Verantwortung Biotta trägt verantwortungsvolles Handeln und nachhaltige Produktion in der DNA – schon seit der Gründung vor über 65 Jahren.

Arbeitssicherheit und Gesundheit

Unsere Mitarbeitenden sind unser höchstes Gut. Deshalb finden regelmässig obligatorische Schulungen zu Themen wie Arbeitssicherheit und Gesundheit statt.


So­zia­le Ver­ant­wor­tung

100% faire Partnerschaften

Wir leben nachhaltiges Unternehmertum und pflegen faire Partnerschaften entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Unsere Bio-Bauern kennen wir beispielsweise schon seit Jahren – manchmal sogar Jahrzehnten.

Lernende in 3 Berufen

Wir bilden Lernende in 3 Berufen aus und begleiten die jungen Talente auf ihren ersten Schritten im Berufsleben.

Nachhaltige Förderung der Mitarbeitenden

Wir bieten rund 60 Mitarbeitenden einen sicheren Arbeitsplatz und ermöglichen Ihnen, sich laufend fachlich weiterzubilden.

Soziales Engagement

Soziales Engagement liegt uns am Herzen! Beim Abpacken der Biotta Wellness Woche unterstützen uns beispielsweise jedes Jahr Bewohner der Heil- und Bildungsstätte Ekkharthof in Kreuzlingen – das freut uns sehr.


Ei­ni­ge un­se­rer Pro­jek­te im Be­reich Nach­hal­tig­keit


Un­ser Selbst­ver­ständ­nis

Um das Video zu betrachten, müssen die Analytics-Cookies aktiviert werden.