Kann ich während der Wellness Woche meine Nahrungsergänzungsmittel weiter einnehmen?

Wir empfehlen für einen optimalen Fastenerfolg auf die Einnahme von zusätzlichen Präparaten und Nahrungsergänzungsmittel zu verzichten. Die Säfte der Wellness Woche sind nach ernährungsphysiologischen Kriterien zusammengesellt worden und liefern eine ausgewogene Menge an Vitaminen, Nährstoffen und sekundären Pflanzenstoffen. Aus diesem Grund sollte es während der Saftfastenwoche zu keinen Mangelerscheinungen kommen. Falls Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel aus medizinischen Gründen verschrieben wurden, sollte die Einnahme dieser, sowie auch die Durchführung der Wellness Woche, mit dem behandelnden Arzt besprochen werden.

Die Wellness Woche kann auch ein Anstoss dafür sein, die Einnahme solcher Präparate generell zu überdenken. Insbesondere die Wirkung von Vitaminpräparaten ist umstritten. So konnte eine aktuelle Studie der Tufts University in Boston kürzlich belegen, dass die regelmässige Einnahme von Vitaminpräparaten keinerlei gesundheitlichen Nutzen bringt. Insbesondere bei synthetisch hergestellten Nährstoffen besteht zudem das Problem der Überdosierung, was zu schädigenden Nebenwirkungen führen kann. Wer sich ausgewogen ernährt, nimmt in der Regel genügend Nährstoffe und Vitamine über die Nahrung auf.