Chia Samen

Autor
Nachricht

#1 Beitrag von Yar1

Erstellt um:
Hallo zusammen!
Ist es erlaubt Chia Samen in mein Wasser zu tun? Die sind sehr gesund und nehmen die Hunger weg, wäre die perfekte Combination für die Biotta Wellness Woche oder?
Danke für die antwort!

#2 Beitrag von Lisa

Erstellt um:
Hallo Yar1
Im Paket der Wellness Woche sind bereits Leinsamen welche von der Wirkung her sehr ähnlich sind wie Chiasamen. Beide Samen quellen im Darm stark auf und geben dem Körper somit ein Sättigungsgefühl. Falls du die Chiasamen trotzdem noch einnehmen möchtest, empfehlen wir dir weniger Leinsamen einzunehmen. Das wichtigste zum Schluss: viel dazu trinken damit die Samen gut aufquellen können! :wink:
Viele Grüsse
Lisa

#3 Beitrag von Yar1

Erstellt um:
Okay! Danke vielmals :)
Yara

#4 Beitrag von Helmer

Erstellt um:

Habt ihr ein paar Rezepte, wie man Chia Samen am besten einnehmen kann?? Ich möchte mit Chia versuchen men Gewicht ein bisschen zu reduzieren.

#5 Beitrag von Klarissa

Erstellt um:

Hi

Also mir helfen Chia Samen auch ganz wunderbar beim Abnehmen, da sie viel Wasser binden, sättigend sind und die Lust auf Süßes dämpfen. Sie gehören außerdem zu den nährstoffreichsten und gesündesten Nahrungsmitteln der Welt, denn sie sind vollgepackt mit Omega-3-Fettsäuren, Mineralstoffen, Vitaminen, Antioxidantien, Eiweiß und Ballaststoffen. Ich nehme meine Chia Samen immer morgens, am Anfang habe ich einen Löffel Samen mit einem Löffel Honig und einer frisch gepressten Zitrone eingenommen. Das Rezept habe ich online gefunden. Das habe ich den jeden Morgen gleich nach dem Aufstehen genommen.

Nach einer Weile hat man es aber satt und kann den Zitronensaft nicht mehr riechen, so dass ich jetzt die Chia Samen in einen Joghurt mische und ihn dann zum Frühstück esse. Ich kaufe sie immer hier https://www.vitaminexpress.org/de/chia-samen-kaufen. Mir hilft es auf jeden Fall gegen meinen Heißhunger auf Süßigkeiten, denn früher konnte ich die Lust auf Süßes nicht kontrollieren. Seitdem ich aber Chia nehme, habe ich immer weniger Hunger auf Schoko und andre leckere Sünden. :) Online findest du sehr gute Rezepte, du musst nur ein bisschen recherchieren.

Liebe Grüße

#6 Beitrag von LynxFurio

Erstellt um:

Hi Klarissa

Nichts gegen Chia-Samen, ihre enthaltenen Nährstoffe oder Ihre Wirkung auf die Gesundheit - aber Leinsamen, welche hier (in Mitteleuropa) heimischer wären, können dasselbe auch. Leinsamen haben vielleicht eine etwas andere Zusammensetzung der Nährstoffe (bsp. enthalten sie mehr Fettanteile), sind aber genauso wertvoll wie Chia- oder andere (exotische) Samen/Scheingräser, welche gerade als "Superfood" gehypt oder sonst en vogue sein sollen. Man kann/soll Leinsamen auch genauso verwenden.

Betreffend der dir so wichtigen Omega-3-Fettsäuren habe ich im Internet nachgelesen (bsp. hier), dass Leinsamen allgemein mehr davon enthalten (Leinöl!) als Chia-Samen. Wichtig ist hier dass es die Abwechslung ausmacht, es gibt einige Lebensmittel mit hohem Omega-3-Fettsäuren Anteil, auch diese haben ihre Berechtigung für eine gesunde Ernährung. Und dass die Menge in einem gesunden (gesünderen) Verhältnis zu den Omega-6-Säuren stehen, welchen wir oftmals schwierig ausweichen können - der Körper braucht trotzdem beide!

Die Hauptwirkung, welche man sich von solchen Samen erhofft, ist aber exakt dieselbe: als Quellmittel (Füllstoff) sind sie sehr gut geeignet die Verdauung zu unterstützen und zu erhalten. Genauso wie Lisa das bereits ausführlich erklärt hat (das wichtigste: entweder vorquellen lassen, oder mit viel Wasser im Ganzen schucken, wie für die Wellness Woche empfohlen).
Und in dieser Form können sie auch geeignet sein das Sättigungsgefühl früher auszulösen und so den Heisshunger auf (zu) Süsses/Salziges zu dämpfen.