Ovomaltine erlaubt?

Autor
Nachricht

#1 Beitrag von Laila-2019

Erstellt um:

Hallo liebes Biotta-Team

Darf ich, wenn ich Hunger habe eine Ovomaltine trinken?

Gruss Laila

#2 Beitrag von Fabienne_

Erstellt um:

Hallo Laila

Sinn und Zweck der Wellness Woche ist es, auf deine gewohnte Nahrung bzw. auch deine gewohnten Getränke zu verzichten, die oftmals den Oranismus eher belasten als ihm gut tun. Ovomaltine-Pulver enthält beispielsweise Zucker (Glucosesirup), künstliche Aromen und Konservierungsmittel. Nicht das ich Ovo-Pulver grundsätzlich schlecht machen will, nur ist es eben genau die Pause von solchen Inhaltsstoffen, die dir die Wellness Woche bietet. Es wäre nun extrem kontraproduktiv für den Fastenvorgang, wenn du Ovo zu dir nehmen würdest, da deine Verdauung sofort wieder hochfährt, um diese Stoffe verarbeiten zu können. Zudem enthalten gewisse Ovo-Produkte Milchpulver, Milchserum und teils auch Fett (Kokosfett), alles Stoffe welche deine Verdauung inmitten der Wellness Woche überlasten könnten, da du dich im "Fasten-Modus" befindest.

Hungergefühle solltest du am besten mit Ablenkung "bekämpfen", versuch es zum Beispiel mit einem Spaziergang an der frischen Luft, einem guten Buch oder sonst etwas, was dir guttut und du geniessen kannst. Wenn es gar nicht geht und die Hungergefühle extrem stark sind, kannst du dir einen zusätzlichen Gemüsesaft holen (z.B. Biotta Rüebli oder Biotta Gemüsegarten). Es wäre besser, einen Gemüsesaft zu wählen, da die Fruchtsäfte vergleichsweise viel Fructose (also Fruchtzucker) enthalten.

Liebe Grüsse und viel Erfolg weiterhin!

Fabienne

#3 Beitrag von Laila-2019

Erstellt um:

Hallo Fabienne,

danke, ich habs mir schon gedacht. Und Beruhigungtee?

Lieber Gruss

Laila

#4 Beitrag von LynxFurio

Erstellt um:

Hoi Leila

danke, ich habs mir schon gedacht. Und Beruhigungtee?

Du trinkst ja bereits fleissig den Kräutertee von der Wellness Woche-Box, deshalb kannst du natürlich auch mehr Tee (Infusion/Aufguss) trinken. Wichtig ist einfach, genauso wie beim Kaffee, dass du auf "echten" Tee (Schwarz-/Grün-/Weisser Tee, Tee aus der Teepflanze) während der Saftfastenkur zu verzichten versuchst. Denn der Tee aus der Teepflanze enthält Teein (das Koffein des Tees, wirkt ähnlich wie bei Kaffee).

Beruhigungstee ist normalerweise ein Aufguss (Infusion) aus bsp. Baldrian, Hopfen, Melisse usw. Beruhigungstee soll ja beruhigen - "echter" Tee enthält Teein und kann das Gegenteil bewirken... 😉

#5 Beitrag von Laila-2019

Erstellt um:

Danke LynxFurio

wollte mich nur absichern 😊

Gruss

Laila