Start Morgen 8.7.2019

Autor
Nachricht

#1 Beitrag von Laila-2019

Erstellt um:

Hallo Zusammen,

ich werde Morgen wiedermal mit der Wellness-Woche starten, ist noch Jemand dran?

Okay hallo und herzlich willkommen, ich mach mir jetzt meinen Znacht, Kartoffeln und Rüebli mit etwas Magerquark, mmhh ich freu mich drauf 😁

Juhui, schon 0,3 abgenommen 😃 bin ganz erstaunt, das hätte ich ehrlichgesagt nicht gedacht.

#2 Beitrag von Laraleonnik

Erstellt um:

Hallo...Ja ich auch🙂

#3 Beitrag von Laila-2019

Erstellt um:

so, bald ist schon mein 1. Safttag vorbei und es geht einigermassen mit dem Hungergefühl, ich halte es aus.

Wie gehts Dir?

#4 Beitrag von Laila-2019

Erstellt um:

Guten Morgen Zusammen, ich habe schon wieder 500g abgenommen, das freut mich sehr und ich starte in meinem 2. Safttag. Noch Jemand hier? 😊

Uuhh, den Gemüsesaft mag ich gar nicht 😝

#5 Beitrag von LynxFurio

Erstellt um:

Hoi Leila

Ich möchte deine Freude über deinen Gewichtsverlust nicht trüben, aber dieser lässt sich sehr einfach erklären: in einem so kleinen Bereich kommt er schlicht daher, dass du während deiner Safttage sehr wenig "Verdaubares" zu dir nimmst, nämlich nur die Säfte, Tee und Wasser.

Dein Körper stellt dabei auf Reserve um (siehe auch FAQ: Körperliche Auswirkungen beim Fasten und Kalorien und Gewicht) und baut in erster Linie Wasser ab (und etwas Eiweiss, also Muskelmasse). Sobald du die Safttage beendet hast wird sich dein Gewicht wieder auf das gewohnte Mass einpendeln.

Eine Saftfastenkur ist keine Diät und sie ist nicht geeignet zur Gewichtsreduktion, da diese nur vorübergehend sein kann. Willst du dein Gewicht nachhaltig reduzieren, könntest du bsp. diese Wellness Woche als Anlass nehmen dein Essverhalten zu überdenken und es für "danach" anzupassen. Ist dein Energiehaushalt ausgegglichen (Energiezufuhr durch Essen/Trinken = Energieverbrauch durch bsp. Bewegung), dann bleibt auch das Gewicht. Schwankungen von 1-2 kg von einem Tag zum nächsten sind normal, je nach Nahrungsmenge. Zudem verdaut dein Körper nicht alles innerhalb eines Tages, gewisse Nahrung braucht länger bis der Körper alle Nährstoffe davon aufgenommen hat.

P.S. Auch zu deinem "ungeliebten" Gemüsesaft kannst du dir gerne einen passenden Ratschlag in den FAQ (Säfte austauschen) abholen... 😉

Alles Gute für deine Wellness Woche, mach weiter so! 😊

#6 Beitrag von Laila-2019

Erstellt um:

Danke, ich nehme jetzt heute 4. Safttag Rüebli statt Gemüsegarten Saft.

Gruss Laila