Rückenschmerzen

Autor
Nachricht

#1 Beitrag von *Schneeflocke*

Erstellt um:

Hallo zusammen

Ich bin bei Tag 4 und halte mich eisern an den Menuplan. Beschwerden oder Mühe habe ich (fast) keine, weder Kopfweh, noch Hungergefühl oder Gliederschmerzen. Es läuft wirklich bestens. Bis auf starke Schmerzen im unteren Rückenbereich, und das seit gestern. Es ist, wie wenn ich mich sehr erkältet hätte. Es zieht und ich kann mich kaum noch nach vorne beugen.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Hat das überhaupt mit der WW zu tun? Was empfiehlt ihr mir?

Liebe Grüsse

Schneeflocke

#2 Beitrag von Fabienne_

Erstellt um:

Hallo Schneeflocke

Deine Schmerzen im Rückenbereich können verschiedene Ursachen haben.
Es kann gut möglich sein, dass die Schmerzen von den Nieren her kommen. Und da die Nieren während einer Fastenkur eine wichtige Aufgabe erfüllen, ist es wichtig diese zu unterstützen.

Somit empfehle ich dir mind. 2.5l warmen Kräutertee (es gibt spezielle Mischungen für Nieren-Blasen), die Gemüsesäfte warm zu trinken sowie darauf zu schauen dass deine Nierengegend stets gut eingepackt ist. In der Drogerie / Apotheke gibt es auch Wärmepads für den Rückenbereich. Zudem solltes du auf genügend Schlaf und Erholung achten.
Wenn die Schmerzen nach einigen Tagen nicht nachlassen empfehle ich dir einen Arzt aufzusuchen.

Liebe Grüsse und gute Besserung!

Fabienne