Nahrungsergänzung

Autor
Nachricht

#1 Beitrag von Viviana

Erstellt um:

Sind Vitaminpreparate oder omega 3& 6 ok wärend der kur?

#2 Beitrag von LynxFurio

Erstellt um:

Hallo Viviana

Bist du aus medizinischer Sicht nicht auf die Nahrungsergänzungsmittel angwiesen würde ich dir empfehlen zumindest während der Wellness Woche darauf zu verzichten zu versuchen. Die Säfte von Biotta bringen eine ausgewogene Menge und Zusammensetzung an Nährstoffen mit damit gesunde Erwachsene während der Safttage und der Tage danach zurück im Ess-Alltag sicher nicht zu Mangelerscheinungen kommen kann.

An ähnlicher Stelle hier im Forum war kürzlich die Frage nach der Einnahme von Eisenpräparaten während der Saftfastenkur aufgekommen. Dort hat Lisa empfohlen diese nur weiterhin wie gewohnt einzunehmen wenn man darauf angewiesen sei.
Es empfiehlt sich auch, sollte man auf Medikamente oder eben Nahrungsergänzung angwiesen sein, eine Saftfastenkur wie die Wellness Woche mit dem behandelnden Arzt vorher abzusprechen!

Ein paar Mal mehr habe ich hier schon gelesen dass viele zusätzlich Magnesium-Präparate einnehmen, dies um bekannte oder zu erwartende Muskelbeschwerden (Muskelkrämpfe) in Zusammenhang mit dem Saftfasten zu mildern.

Ist man also von keinen Beschwerden betroffen (und die Nahrungsergänzung erfolgt nicht auf Arztrezept) sollte man darauf überhaupt und grundsätzlich verzichten. Insbesondere bei Vitaminpräparaten aber auch bei anderen synthetisch hergestellten Nährstoffen besteht zudem das Problem der Überdosierung was zu weiteren, den Körper schädigende, Nebenwirkungen führen kann. Oder dass diese zumeist synthetisch hergestellten Nahrungsergänzungspräparate vom Körper nur unzureichend aufgenommen werden können.