Kräuter knabbern?

Autor
Nachricht

#1 Beitrag von Xtina

Erstellt um:

Hab heute so ein tief wegen der psyche(hab auch sonst schwierikeiten damit). Würde am liebsten alles hinschmeissen (tag3). Hab mir überlegt ne zwischenlösung zu finden und dachte, ev kann ich ja frische kräter knappern, ist ja in der tomatensuppe auch erlaubt. Kann ich durch den tag kräuer (petreli, schnittlauch, basilikum)zu mir nehmen oder besser nicht?

#2 Beitrag von LynxFurio

Erstellt um:

Hallo Xtina

Ich würde dir eher empfehlen einen zuckerfreien Kaugummi zu kauen, oder ein Traubenzucker mit deinem Lieblingsaroma als Motivationspritze.

Das "knabbern" solltest du möglichst verschieben bis du die Safttage abgeschlossen hast. Die Kräuter für den Tomatensaft dienen nur der Verfeinerung des Saftes, wenn man den Geschmack nicht so mag. Ich ergänze diesen Saft meistens mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer.

Kräuter so nebenher währen der Safttage geknabbert können auch deinen Magen reizen (bsp. die schärferen wie Peterli oder Schnittlauch).

Nur Mut, du hast ja die Hälfte der Safttage bereits überstanden, somit hast du weniger Tage ohne feste Nahrung vor dir als hinter dir! Und diesen kleineren Rest, den schaffst du schon, sicher! 😊 👍