Falls Sie merken, dass die im Wochenplan angegebene Saft-Menge schlichtweg zu wenig für Ihren Körper ist, gönnen Sie sich zwischendurch ein kleines Glas eines anderen Biotta Saftes. Ziehen Sie Gemüsesäfte Fruchtsäften vor. Aber auch das sollte nicht zur Gewohnheit werden. Vielleicht werden Sie die Ersatz-Säfte nach den ersten Tagen gar nicht mehr brauchen. Umso mehr können Sie dann auf diese freuen, wenn Sie die Wellness Woche gemeistert haben.