Klar können Sie das. Allerdings sollten Sie wirklich nur die Säfte abtauschen, die Ihnen gar nicht schmecken. Denn die Zusammenstellung der Säfte erfolgte nach dem in vielen Fachkreisen anerkannten Saftfastenkonzepts nach Dr. O. Buchinger, so dass Ihr Körper mit wichtigen Mineralstoffen, Vitaminen und Vitalstoffen versorgt wird und eine gute Entgiftung / Ausleitung stattfinden kann. Generell sollten Sie einen Gemüsesaft gegen einen Gemüsesaft tauschen, einen Fruchtsaft gegen einen anderen Fruchtsaft. Wählen Sie einfach Ihren Lieblingssaft aus dem Biotta Sortiment. Über 20 Säfte stehen Ihnen hierbei zur Auswahl. Vorzugsweise sollte es ein Saft sein, der nicht zu sauer ist und keinen zu hohen Kaloriengehalt hat. Gerne berät Sie Ihr Apotheken/Drogerie-Team vor Ort.