Kopfschmerzen während der Wellness Woche können verschiedene Ursachen haben. Eine der häufigsten ist der Blutdruckabfall (auch bedingt durch den Koffein-Entzug), der sich bei den meisten Fastenden in leichten Beschwerden wie Müdigkeit und Kopfschmerzen äussert. Weiter kann eine zu geringe Flüssigkeitszufuhr eine Ursache sein, denn während der Wellness Woche benötigt der Körper mehr Flüssigkeit als sonst. Trinken Sie daher mindestens 2 Liter pro Tag, wenn möglich noch etwas mehr. Bei akuten Kopfschmerzen hilft ein grosses Glas Wasser mit einem Zitronenschnitz, eine kurze Massage der Schläfe (hierbei eignet sich Pfefferminzöl sehr gut) und viel frische Luft. Eine weitere Ursache für Kopfschmerzen kann der Darm sein. Wenn Sie nicht täglich Stuhlgang haben, so können Sie dem mit einem Esslöffel Glaubersalz aufgelöst in einem Glas lauwarmen Wassers nachhelfen. Wenn die Kopfschmerzen nun noch nicht nachgelassen haben, kann ein Schmerzmittel genommen werden.